Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Maha moksha: Void Sourcing

28. Februar 2020 | 16:30 - 19:30

Intensive Selbsterfahrungsgruppe für tiefenspirituelle Erkenntnis und Integration

Erste von 9 Einheiten

Dieser Prozess ist eine intensive Reise durch die Bewusstseinsreiche, in denen wir unendlichen Raum und darin uns selbst als leuchtende Leere realisieren können. Tantrische Meditationen zeigen uns für jeden Aspekt unseres persönlichen und transpersonalen Lebens die Klarheit und Erhabenheit unseres kristallinen Seins. Nicht selten werden satoris erlebt. Die einzelnen Prozesse öffnen die chakras, so dass im täglichen Leben eine starke Ausrichtung auf das allumfassende Bewusstsein erfahren werden kann. Die Angst davor, unsere Existenz könnte irgendwo aufhören (Angst des Nicht-Seins), erlischt. Sie wird aber auch untersucht und von den Projektionen des inneren Rückzugs befreit, so dass wir im Jetzt ankommen und die Essenz des Seins realisieren können.

Der Prozess besteht aus sieben Schritten. Jeder Schritt hat eigene Methoden, öffnet eigene Resonanzräume und führt zur Erkenntnis unterschiedlicher Strukturen und der Kraft des Bewusstseins. Es gibt außerdem eine Sitzung zum Einstieg und eine zum Ausklang. Wir nähern uns nach und nach der höchsten Freiheit an.
Teilnehmerbegrenzung: 12 Personen; keine thematische Voraussetzung

Nur noch 6 freie Plätze

9 Einheiten im ungefähren 4- bis 6-wöchigen Rhythmus; Freitags jeweils 16:30 – 19:30 Uhr; je 75€

Weitere Infos im Flyer:
>> Download: Maha Moksha Void Sourcing – Februar 2020

Details

Datum:
28. Februar 2020
Zeit:
16:30 - 19:30

Veranstaltungsort

Trishula-Zentrum Adelebsen
Ostlandstraße 34
Adelebsen, Deutschland

Veranstalter

Shunyata